Wir FREIE WÄHLER wollen 2017 in den Landtag!

Bei der Landtagswahl 2012 wurde die schwarz-gelbe Landesregierung abgewählt. Ihr Spardiktat zu Lasten der Menschen in Schleswig-Holstein hat zu einem Regierungswechsel geführt. Viele Menschen haben mit diesem Wechsel große Hoffnungen verbunden. Die rot-grün-dänische Landesregierung hat es jedoch nicht vermocht, den Kurs in Schleswig-Holstein zu ändern.

Noch immer werden die kommunale Ebene, Polizei, Justiz, Infrastruktur und Bildung auf Verschleiß gefahren. Die Zukunftsfähigkeit des Landes steht auf dem Spiel. Noch eine Wahlperiode mit einer solchen Regierungspolitik wird dazu führen, dass kommende Generationen ein nicht mehr überlebensfähiges Bundesland übergeben bekommen. Hinzu kommt die massive Überforderung der Landesregierung mit der Flüchtlingspolitik.

Wir FREIE WÄHLER sind in Schleswig-Holstein die einzige außerparlamentarische Kraft aus der Mitte der Gesellschaft, die Parlamentserfahrung vorweisen kann und damit die Fähigkeit besitzt, einen Kurswechsel im Landtag einzuleiten. Wir sind bereits in der zweiten Wahlperiode im bayerischen Landtag vertreten, ebenso in der ersten Wahlperiode im brandenburgischen Landtag, stellen eine Europaabgeordnete und etablieren uns zunehmend auch in Schleswig-Holstein. In den Kreistagen von Schleswig-Flensburg, Steinburg, Ostholstein und Rendsburg-Eckernförde sind wir bereits vertreten, ebenso in der Lübecker Bürgerschaft.

Wählen Sie uns in den Landtag von Schleswig-Holstein – ermöglichen Sie uns die Regierungsbeteiligung.

Wir wollen:

  • Mehr Investitionen in unser Land und keine Fortsetzung der Verschleißpolitik!
  • Mehr Personal für Bildung, Sicherheit und Justiz!
  • Eine Stärkung der Infrastruktur, Städte und Gemeinden!
  • Ein Veto des Landes Schleswig-Holstein gegen TTIP und CETA! 

Erfahren Sie mehr in unserem Wahlprogramm für Schleswig-Holstein:

Thomas Thedens, FREIE WÄHLER Spitzenkandidat zur Landtagswahl